Grund- und Mittelschule Buchbrunn
Grund- und Mittelschule Buchbrunn

Erreichbarkeit:

Grund- und Mittelschule Buchbrunn

Schulstraße 10

97320 Buchbrunn

 

Telefon: 09321/6639  

TeleFax: 09321/6143

E-Mail schreiben

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag & Dienstag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwoch: 7:30 Uhr bis 13:30

Donnerstag: Sekretariat geschlossen 

Freitag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Alle Termine n.V.

 

Außenstellen:

Schulhaus Mainstockheim: 09321/6501

Schulhaus Kaltensondheim: 09321/5087

 

OGTS:

OGTS Grundschule: 09321/2670467

OGRS Mittelschule: 09321/9292817

Willkommen an der Grund- und Mittelschule Buchbrunn!

Schulhaus Kaltensondheim mit den Klassen 1a & 1b

Unterricht an der GMB in der KW 15:    (Stand vom 13.04.2021 14:15 Uhr)

Status Klasse Art des Unterrichts Schüler
  1a Distanzunterricht ganze Klasse
1b ganze Klasse
2a ganze Klasse
2b ganze Klasse
3a ganze Klasse
3b ganze Klasse
  4a Wechselunterricht* Gruppe A oder B
  4b Wechselunterricht* Gruppe A oder B
  1-4 Notbetreuung* mit Anmeldung über Sekretariat
       
  5a Distanzunterricht ganze Klasse
6a Distanzunterricht ganze Klasse
7a Distanzunterricht ganze Klasse
8a Distanzunterricht

ganze Klasse

  9a Wechselunterricht* Gruppe A oder B
  5 & 6 Notbetreuung* mit Anmeldung über Sekretariat

Präsenztage der GMB für die Gruppe A:

13.04.2021, 15.04.2021, 19.04.2021, 21.04.2021, 23.04.2021

 

Präsenztage der GMB für die Gruppe B:

12.04.2021, 14.04.2021, 16.04.2021, 20.04.2021, 22.04.2021

* Bitte dringend beachten:

Ab Montag, 12. April dürfen unabhängig von der Inzidenz in der jeweiligen Region nur noch Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht oder an der Notbetreuung teilnehmen, die

  • in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben

oder

  • einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (nicht älter als 24 Stunden; PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird). Tests können in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht für einen Schulbesuch nicht aus.

Inzidenz & Unterrichtsform: Aktuelle Inzidenz für den LK KT: 145,9 am 13.4.2021

Inzidenzwert 0 - 50 50 - 100                           > 100
Testpflicht für Schulbesuch

Selbsttest in der Schule oder

PCR- POC-Antigen-Schnelltest nicht älter als 48 Stunden

Selbsttest in der Schule oder

PCR- POC-Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden
Grundschule

Präsenzunterricht

alle Klassen

Wechselunterricht

1,5 m Mindestabstand

Distanzunterricht

Wechselunterricht

4a & 4b  1,5 m Mindestabstand

Mittelschule

Wechselunterricht 

1,5 m Mindestabstand

Distanzunterricht

Wechselunterricht

9a      1,5 m Mindestabstand

Inzidenz & OGTS-Betrieb:

Inzidenzwert 0 - 50 50 - 100  > 100  > 100
Grundschule

OGTS Besuch wie Buchung

Abmeldung erforderlich!

OGTS Besuch wie Buchung & Gruppe

Anmeldung erforderlich!

Keine OGTS

Ausnahme: 4a & 4b

 

OGTS Besuch wie Buchung & Gruppe

Anmeldung erforderlich!

Mittelschule

OGTS Besuch wie Buchung

Abmeldung erforderlich!

OGTS Besuch wie Buchung & Gruppe

Anmeldung erforderlich!

Keine OGTS

Ausnahme: 9a

 

OGTS Besuch wie Buchung & Gruppe

Anmeldung erforderlich!

 

Hygiene & Sicherheit an der GMB:

 

Die Schulgebäude/ Schulgelände unserer GMB dürfen von schulfremden Personen nur nach telefonischer Voranmeldung betreten werden. Elterngespräche, Sprechstunden, etc. auf Grund der pandemischen Situation nur nach persönlicher telefonischer Anmeldung und Terminvergabe.


Für alle bayerischen Schulen wurde eine permanente Maskenpflicht während des gesamten Unterrichtsbetriebes (auch während OGTS) für alle Personen auf dem Schulgelände angeordnet. Diese Maskenpflicht gilt auch an den Bushaltestellen und vor allem im Schulbus.

 

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

Kranken Schülerinnen und Schülern mit akuten Krankheitssymptomen wie:

Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, Hals-oder Ohrenschmerzen, (fiebriger) Schnupfen, Gliederschmerzen, starke Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall ist der Schulbesuch nicht erlaubt.

 

Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn einer der folgenden Fälle vorliegt:
-Die Schülerin bzw. der Schüler ist wieder bei gutem Allgemeinzustand (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) oder
-Die Schülerin bzw. der Schüler hat
o Schnupfen oder Husten mit allergischer Ursache (z.B. Heuschnupfen),
o verstopfte Nasenatmung (ohne Fieber) oder
o gelegentlichen Husten, Halskratzen oder Räuspern.

 

NEU: In jedem Fall muss vor dem Schulbesuch ein negatives Testergebnis auf Basis eines POC-Antigen-Schnelltests* oder eines PCR-Tests vorgelegt werden. Ein Antigen-Selbsttest reicht hierfür nicht aus!

 

 

Sekretariat:

Unser Sekretariat ist täglich außer donnerstags zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Nutzen Sie bitte neben Email auch den AB- wir rufen Sie gerne zurück.

I-7 Chronik LK KT:

12.3.:9,9

13.3.:8,9

14.3..:12,09

15.3.: 16,5

16.3.: 20,84

17.3.: 34,1

18.3.: 41,7

20.3.: 42,8

21.3.: 48,3

22.3.: 53,8

25.3.: 77,9

28.3.: 100,7

01.4.: 141,5 

02.4.: 156,9

03.4.: 163,5

06.4.: 164,6

08.4.: 114,1

09.4.: 143,7

11.4.: 125,1

12.4.: 142,6

13.4.: 145,9

Aktuell & wichtig:

OGTS: Die OGTS Abbuchungen (Essensgelder) finden derzeit nicht statt. 

MfG BGM Fuchs

 

Verpflichtende Tests der Schüler & des Personals der GMB ab 12.04.2021:

 

Die bayerische Staatsregierung hat für alle Schülerinnen und Schüler sowie für das gesamte, an den bayerischen Schulen eingesetzte Personal, eine verbindliche Testpflicht für eine Teilnahme am Präsenzunterricht angeordnet. 

 

Aus diesem Grund gilt ab Montag, den 12.04.2021, für die Teilnahme am Unterricht/Notbetreuung in unseren Schulgebäuden und auf dem Gelände eine allemeine Testpflicht für Schüler und Lehrkräfte sowie sämtliches Personal der GMB. 

 

Personen, die Schule und Schulgelände betreten müssen entweder: 

 

einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (aktuell nicht älter als 24 Stunden; PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird; Diese Tests können in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden.; ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht für einen Schulbesuch nicht aus.)

 

oder sie testen sich durch einen von der Schule bereitgestellten Selbsttest in der Schule. Bei einer 7-Tages- Inzidenz von unter 100 muss hier dann pro Woche zweimal ein PCR-, Schnell- oder Selbsttest (Fa. Roche) in der Schule gemacht werden. Die Tests finden - je nach anwesender Gruppe - Montag und Mittwoch, respektive Dienstag und Donnerstag statt. Bei einem Inzidenzwert von über 100 wird häufiger getestet werden.

Schülerinnen und Schüler, die nicht getestet sind, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und müssen in den Distanzunterricht.

 

Buchbrunn, 13.04.2021

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

die neue Testpflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht stellt die gesamte Schulfamilie in dieser Pandemie einmal mehr vor eine weitere große "Herausforderung". Ziel sollte es aber unbedingt in jedem Falle weiterhin sein, dass so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich dem Präsenzunterricht in der Schule mit so viel Alltag wie möglich beiwohnen können.

Bedenken Sie bitte: keiner unserer Schüler*innen im Klassenzimmer zu einem Selbsttestest von den Lehrkräften gezwungen. Als Eltern und Erziehungberechtigte können Sie die geforderten Tests auch gerne in einer Teststrecke, Praxis oder Apotheke durchführen lassen und uns die Testbestätigung einfach vorlegen.

Sollte jedoch von Ihnen kein aktueller (nicht älter als 24 h) negativer Test vorliegen und sich Ihr Kind in der Schule nicht testen lassen wollen, kann es dem Unterricht auf Anweisung der Staatsregierung und des Kultusministeriums leider nicht beiwohnen und muss das Schulhaus verlassen.

Auf direkte Weisung durch das Staatsministerium leiten an der GMB unsere erfahrenen Lehrkräfte die Selbsttestungen der Schüler an. Darüber hinaus geben sie ihnen selbstverständlich wenn nötig Hilfestellung, greifen notfalls ein und betreuen sie während und nach des kurzen Tests.

Seien Sie versichert, alle Lehrkräfte unserer Schule sind in der Anwendung der Tests selbst bestens geschult, mit der Handhabung vertraut und allesamt selbst "Mama" oder "Papa"!

 

Nun nach zwei Tagen "Testungen" an der GMB haben sich in der Notbetreuung und in den Klassen im Wechselunterricht mehr als 70 Schüler*innen aller Jahrgangsstufen (mit Ausnahme der 7 und 8 Jahrgangsstufe) an der GMB sehr erfolgreich selbst getestet. Bis dato haben sich keinerlei Schwierigkeiten oder gar Probleme bei der Anwendung der Selbsttests ergeben und es bedurfte auch keinerlei Hilfestellung oder gar Eingreifen durch die Lehrkräfte!

 

In diesem Sinne wünsche ich uns allen für die nächsten Tage weiterhin gutes Gelingen und vor allem Gesundheit! 

 

Ihr Fabian Forster

 

 

 

Hier geht´s zur Videoanleitung zum Test - bitte schauen sie dies schon einmal mit ihrem Kind an:  

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7230/mehr-sicherheit-durch-selbsttests-an-bayerischen-schulen.html

 

Corona-Tests: 

Teststrecke Albertshofen:

Das Landratsamt Kitzingen bietet allen Schülerinnen und Schülern, die in den Unterricht zurückkehren, im Rahmen des bayer. Testangebotes kostenfreie Tests in der Teststrecke Albertshofen an. Für einen freiwilligen und kostenlosen Test können Sie Ihr Kind anmelden unter:  www.corona-test-kitzingen.de

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos finden Sie hier: 

 

https://www.km.bayern.de/download/24733_16.03.2021_M_Schreiben-an-Eltern_Selbsttests-f%C3%BCr-Sch%C3%BClerinnen-und-Sch%C3%BCler_a.pdf

 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7230/mehr-sicherheit-durch-selbsttests-an-bayerischen-schulen.html

 

https://www.km.bayern.de/download/24749_210316-STMUK_Formular_Einwilligung_Selbsttests_RZ.pdf

 

 

Möglichkeit der befristeten Beurlaubung:

Wenn einzelne Schülerinnen und Schüler/ Erziehungsberechtigte Angst vor Ansteckung haben und für sich ein individuell erhöhtes Risiko sehen, obwohl sie nach ärztlicher Einschätzung nicht zu einer Risikogruppe gehören, kann bei der Schulleitung ein Antrag auf Beurlaubung von den Präsenzphasen des Unterrichts gestellt werden.


Schülerinnen und Schüler können in diesem Fall ggf. am Distanzunterricht der jeweiligen Gruppe teilnehmen; ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht allerdings nicht. Diese Möglichkeit zur Beurlaubung besteht zunächst befristet bis zum nächsten Öffnungsschritt. An Tagen, an denen angekündigte schriftliche Leistungsnachweise stattfinden, dürfen die beurlaubten Schülerinnen und Schüler die Schule besuchen.

 

BITTE beachten Sie auch die Informationen der Tagespresse und der Medien, der Regierung von Unterfranken, Regierung Unterfranken Twitter, des Gesundheitsministeriums Bayern und des Kultusministeriums

 

Weitere hilfreiche Seiten:

WHO

Robert-Koch Institut

https://www.infektionsschutz.de/

Unsere Webseite verwendet aus technischen Gründen sogenannte Session-Cookies, die der Statistik und der Sicherheit dieser Webseite dienen. Sie enthalten keine persönlichen Daten. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die persönlichen Einstellungen Ihres Internetbrowsers für die laufende Sitzung (oder dauerhaft) abgeschaltet werden. Nach Ende Ihres Besuches werden die Cookies automatisch wieder von der Festplatte gelöscht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2020 Grund- und Mittelschule Buchbrunn. All Rights Reserved. Stand 01/2020