Grund- und Mittelschule Buchbrunn
Grund- und Mittelschule Buchbrunn

Besuch der Kläranlage Mainstockheim

Jeder Mensch verbraucht am Tag etwa 130 Liter Wasser. Wir brauchen Trinkwasser zum Leben, produzieren aber auch Unmengen an Dreckwasser, zum Beispiel bei der Reinigung im Haus oder auf der Toilette.

Aber was passiert eigentlich mit dem dreckigen Wasser? Diese Frage stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b. Um der Frage auf den Grund zu gehen, besuchten sie im Januar die Kläranlage der Gemeinde Mainstockheim und erfuhren von Herrn Orth alles über die Reinigung von Wasser. Nach einer groben mechanischen Reinigung helfen im Belebungsbecken sogar Bakterien bei der Säuberung des Wassers. Nach dem Durchlaufen aller Stationen in der Kläranlage wird das saubere Wasser wieder in den Main geleitet.

Wir danken Herrn Orth für die sehr anschauliche und lehrreiche Führung durch die Kläranlage!

Foto & Text CW

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2018 Grund- und Mittelschule Buchbrunn. All Rights Reserved. Stand 09/2018