Grund- und Mittelschule Buchbrunn
Grund- und Mittelschule Buchbrunn

Erreichbarkeit:

Grund- und Mittelschule Buchbrunn

Schulstraße 10

97320 Buchbrunn

 

Telefon: 09321/6639  

TeleFax: 09321/6143

E-Mail schreiben

 

Öffnungszeiten des Sekretariats:

Montag & Dienstag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Mittwoch: 7:30 Uhr bis 13:30

Donnerstag: Sekretariat geschlossen 

Freitag: 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Weitere Termine n.V.

 

Außenstellen:

Schulhaus Mainstockheim: 09321/6501

Schulhaus Kaltensondheim: 09321/5087

 

OGTS:

OGTS Grundschule: 09321/2670467

OGRS Mittelschule: 09321/9292817

Notbetreuung an der GMS

Notfallbetreuung:

 

Zur Zeit findet keinerlei Notbetreuung statt.

 

 

Ausblick Weihnachtsferien 2020/2021:  

 

Da die Weihnachtsferien vorgezogen wurden, findet am Montag den 21.12.2020 und am Dienstag, den 22.12.2020 kein Unterricht mehr an unserer Schule statt.

 

Für folgende Berechtigte können wir am 21.12. und/oder am 22.12.2020 eine Notbetreuung für die Schulzeit anbieten (Kinder in den Jahrgangsstufen 1 bis 6). Diese Notbetreuung erstreckt sich auf die regulären Unterrichtsszeiten.

 

Berechtigt sind Kinder von Erziehungsberechtigten (insbesondere Alleinerziehenden),


-die ihren Jahresurlaub bereits aufgebraucht haben bzw. an diesen Tagen vom Arbeitgeber nicht  

   freigestellt werden können oder

-die im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind
-oder z.B. als Selbstständige oder Freiberufler

  sonstigen dringenden Betreuungsbedarf darlegen können.
 

Bitte die jeweiligen Bestätigungen Ihrer Anmeldung beifügen.

 

Viele liebe Grüße, i.A.

F. Forster, R

 

Elternbrief KM für alle Eltern vom 29.11.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
die Staatsregierung hat entschieden, dass am 21. und am 22. Dezember 2020 kein Unterricht mehr stattfindet. Der letzte Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien 2020 ist somit bereits am Freitag, den 18. Dezember. Die Schülerinnen und Schüler sollen in diesen Tagen weniger Kontakte zu Mitmenschen haben als sonst. So wollen wir das Risiko einer Corona-Infektion vor Weihnachten senken – Sie und Ihre Familien sollen das Weihnachtsfest möglichst sicher feiern können.


Bitte helfen Sie daher auch im familiären Umfeld mit und vermeiden Sie ganz besonders in dieser Zeit alle unnötigen Kontakte.
Die Schulen bieten – soweit das Infektionsgeschehen es zulässt – an beiden Tagen eine Notbetreuung an
- für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6,
-für Schülerinnen und Schüler höherer Jahrgangsstufen mit Behinderung oder entsprechender Beeinträchtigung, die eine Betreuung notwendig macht,
-für alle Schülerinnen und Schüler von Förderschulen einschließlich der Schulvorbereitenden Einrichtungen (SVE) sowie der Schulen für Kranke.
Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen, wenn
-Sie Ihren Jahresurlaub bereits aufgebraucht haben bzw. Ihr Arbeitgeber Sie an diesen Tagen nicht freistellen kann
oder

-beide Elternteile (bzw. die oder der Alleinerziehende) in einem sog. systemrelevanten Beruf arbeiten
oder
- Sie z. B. selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben.
Schülerinnen und Schüler an Förderschulen (einschließlich der Kinder in der SVE) sowie an Schulen für Kranke können die Notbetreuung nach Anmeldung ohne besondere Begründung besuchen.
Bitte bedenken Sie: Je mehr Kinder die Notbetreuung besuchen, desto mehr Kontakte haben sie. Nehmen Sie das Angebot daher nur in Anspruch, wenn Sie Ihr Kind an diesen beiden Tagen nicht selbst betreuen können.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt von Ihrer Schule.

 

Ihr Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2020 Grund- und Mittelschule Buchbrunn. All Rights Reserved. Stand 01/2020